Die Heilungssitzung


Grundsätzliches über das Heilen finden sie hier:

Geistiges Heilen

Geistiges Heilen

ist für Menschen aller Glaubensrichtungen

hilfreich, auch für Atheisten.

Über meine Gebete:

 

Von Herzen und mit innerer Stille gesprochene Gebete sind energetische Gebete, die eine große Wirkungskraft haben können.

Selbst Fürbitten, welche auch die beteiligte äußere Situation betrafen, haben sich als sehr hilfreich erwiesen.

 

Beratung

 

Zu Beginn der Behandlungsstunde kommen wir ins Gespräch. Eine Beratung findet jeweils auf Grund der aktuellen Situation statt, oder je nach den Fragen die Sie stellen. In manchen Fällen können das auch ganz praktische Tipps sein.

Das Erwachen der spirituellen Kraft (Kundalini oder Beckenkraft) kann auch eine Ursache von Irritationen sein. Häufig findet man dabei eine erhöhte Sensibilität. Gründliche Informationen sind dann sehr hilfreich.

 

 

Aurareinigung

 

Hellfühlig reinige ich die Aura, die aus mehreren Schichten besteht. Das sind unsere verschiedenen feinstofflichen Körper, an denen gearbeitet werden kann. Unter anderem wird mit Ausstreichungen des Ätherkörpers gereinigt, welcher dem physischen Leib am nächsten ist.

 

 

Chakrenausgleich

 

Lebewesen haben feinstoffliche Energiekörper mit unterschiedlichen Energiebahnen, Punkten und Energiewirbeln.  Diese werden ausgeglichen und die Energie balanciert. 

 

 

Polarisierung

 

Wenn an manchen Stellen zu viel Energie vorhanden ist, finden wir oft an anderen Stellen zu wenig Energie. Diese Kräfte werden durch Polarisierung ausgeglichen. Das geschieht durch Handauflegen an bestimmten Stellen des physischen Körpers.

 

 

Bearbeitung von Fremdenergien

 

Durch verschiedene Ursachen und Ereignisse können sich Energiefelder in unserer Aura verfangen. Hierbei arbeite ich mit Handauflegen, Worten und Gebeten.

 

 

Fußmassagen

 

In den Füßen befinden sich verschiedene Zonen und auch verschiedene Bahnen, die den ganzen Körper oder/und bestimmte Erlebnisse wiederspiegeln. Einzelheiten siehe unter Fußmassagen.

 

 

Energieübertragung - Handauflegen

 

Die Energie strömt durch meine Hände, die ich über Sie halte oder an bestimmten Stellen auflege. Diese Kraft kann das ganze Körper-Seele-Geist-Gefüge erquicken und korrigieren. Es wird als sehr angenehm empfunden.

Die Qualität, Dichte, Feinheit, Farbe und Schwingung der Heilenergie kann ganz unterschiedlich sein.

 

 

Gebete    (werden nur angewandt, wenn es akzeptiert werden kann)

 

Die stillen oder gesprochenen Gebete sind Fürbitten an die Engelwesen, die mit der göttlichen Kraft gezielt zu wirken vermögen. In gleicher Weise kann auch Fernheilung geschehen.

 

 

Die Führung

 

Weil ich unter der direkten Führung des Geistes stehe, können auch unbekannte Techniken erfolgen. Ich bin nicht in Trance, sondern hellwach und achtsam. Es geschieht immer jeweils das, was für den Hilfesuchenden aktuell nötig und möglich ist.

Die Führung geschieht durch Gedankenimpulse, energetische Bewegungen in meinem Bewußtsein, Wahrnehmung in meiner Gefühlswelt und plötzliches Wissen.

 

 

Anzahl und Dauer der Behandlungen

 

Die Häufigkeit der Sitzungen ist individuell verschieden.

Es kann zwischen eins und zehn variieren, im Einzelfall auch darüber hinaus. Sie sind und bleiben vollkommen frei. 

 

Die Heilungssitzungen dauern sehr unterschiedlich lang.

In der Regel aber ca. 1 Stunde oder länger, eingeschlossen der Beratungszeit.

 

Honorar:

 

 Es steht ein Dankeschön-Topf

bereit, wo Sie nach eigenen Möglichkeiten Ihre Gabe hineinstecken können.

 

Die Fußmassagen haben einen Festpreis. Siehe dort.

 

siehe auch:

Ursache und Wandlung

 


 

 Geistiges Heilen ersetzt nicht den Gang zum Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen.

Es werden keine Heilungsversprechen gegeben, keine Therapien durchgeführt und keine Diagnosen gestellt.